shoot me in perfection
Der Traum von der Perfektion hat wohl so ziemlich jeder. Auch wenn es viele nicht zugeben. Und natürlich habe auch ich diesen Traum und setze alles daran ihn zu verwirklichen.

Mein Leben an sich ist schon ganz toll. Fast perfekt, aber eben nur fast. Ein wenig was fehlt noch. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass das auch noch kommt. Ganz sicher sogar. Ich lass diesen großen Teil eigentlich mehr oder weniger auf mich zukommen.

Bei einem anderen Teil, möchte ich aber nichts auf mich zu kommen lassen, sondern setze alle daran, dass ich dort die Perfektion schnellstmöglich erreiche. Nämlich mein eigener Körper. Erst wenn ich mich in mir selbst wohlfühle, kann ich vollends perfekt sein.
Deswegen geh ich regelmäßig ins Fitnessstudio und achte auf meine Ernährung. Dazu zählen Diäten, ein Ess- und Fitnessplan für die Woche und jetzt auch dieser Blog. Sozusagen für die Nachwelt oder einfach nur um mir vorzuhalten, wie faul ich manchmal sein kann. Der virtuelle Arschtritt von mir selbst.


Photobucket
Design & Bild
Gratis bloggen bei
myblog.de